Spatenstich für das neue Vereinsheim

Das neue Vereinsheim sieht zwei Kabinen für Mannschaften, Duschen, Toiletten, einer Schiedsrichterkabine, zwei Büros, einem Besprechungsraum sowie einer Gaststätte für Emster, Fans und Mitglieder vor. Highlight: Im Obergeschoss wird das Gebäude zu einer Hälfte aus einer Terrasse mit Blick auf den Fußballplatz bestehen. Kostenpunkt: 550.000 Euro. Der Bau wird zur Hälfte von der NRW Bank weiterlesen…

Hallo, unser Jugendtrainer Björn Kuhfuß hat das Projekt “Neues Trainingsmaterial für unsere Jugend” eingestellt. Wir möchten Euch bitten, Eure Stimme dafür abzugeben. Möglich ist dies ab Montag den 19.04.2021 auf der Seite www.mark-e./Votingcode. Einfach einen Code generieren und für die Jugend SpVg Hagen 1911 abstimmen. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung –  … und vielen weiterlesen…

Corona – Update

Liebe Elfer-Gemeinde, die Schlagzeile, dass die Sportplätze ab Montag (15.3.) in Hagen wieder öffnen, hat uns in den letzten Tagen beschäftigt. Leider ist es komplizierter als es im ersten Moment klingt. U15-Kinder dürfen zwar als bis zu 20-köpfige Gruppe auf den Platz, aber der Abstand untereinander muss stets fünf Meter betragen. Ältere Sportler dürfen maximal weiterlesen…

Jugend: Anpassung der Beiträge

Noch bevor die Corona-Pandemie auch den Amateurfußball ausbremste, wurde im Januar 2020 auf dem Jugendtag der SpVg. Hagen 1911 eine Anpassung der Jugend-Mitgliedsbeiträge beschlossen. Nach der Bestätigung auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im vergangenen Dezember trat die Erhöhung mit Beginn des neuen Jahres in Kraft. Der Mitgliedsbeitrag für Kinder und Jugendliche erhöht sich um zwei weiterlesen…

Mroß bleibt Elfer-Trainer – und wird zudem Sportlicher Leiter

Wir brechen mal mit der guten alten Regel „No jokes with namens“ und sagen: Mroßartige Neuigkeiten! Der Cheftrainer unserer Westfalenliga-Mannschaft, Stefan Mroß, hat seinen Vertrag verlängert. Und nicht nur das: Der 52-Jährige wird nach dem Abschied von Kai Langenbruch zum Ende des vergangenen Jahres auch als Sportlicher Leiter fungieren – mindestens bis zum Saisonende. „Es weiterlesen…

Kai Langenbruch setzt Arbeit für Hagen 11 nicht fort

Fußball-Westfalenligist SpVg. Hagen 1911 und sein Sportlicher Leiter Kai Langenbruch beenden zum Ende des Kalenderjahres die erfolgreiche Zusammenarbeit. Mit einem entsprechenden Wunsch trat der 45-Jährige an den Verein heran. „Es sind persönliche Gründe, die mich zu diesem Schritt veranlassen. Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und dennoch bin ich sicher, dass sie richtig weiterlesen…

Highlightspiel voraus – und jeder kann es live sehen!

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband wird unser Halbfinale im „Krombacher Westfalenpokal“ beim Oberligisten SV Schermbeck am Samstag, 15. August (15 Uhr) live übertragen und zwar als kommentiertem Live-Stream auf seiner Facebook-Seite. In unserem Vereinsheim am Loheplatz wird das Spiel auf diese Weise ebenfalls live zu sehen sein.   Denn Karten sind wegen der Coronavirus-Verordnung und der weiterlesen…

Elfer feiern den Aufstieg

Einen den Hygiene- und Abstandsregeln angepassten Saisonabschluss feierte unsere 1. Mannschaft am Wochenende. Grund genug zum „Feiern“ gibt es ja:  Die Elfer steigen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die Westfalenliga auf. Magnus Becker, der 1. Vorsitzende, dankte der Mannschaft für die tolle Saison und den größten sportlichen Erfolg in der Vereinsgeschichte. Anschließend ergriff Trainer weiterlesen…

Trainingsbetrieb startet unter Auflagen – Das sind unsere 10 Regeln

Liebe Elfer, seit heute gelten weitere Lockerungen, die die Landesregierung erlassen hat. Für uns und unseren Sport auf unserer Anlage gelten daher ab kommenden Montag folgende 10 Regeln:   1.) Es sind keine Zuschauer auf der Anlage gestattet. Ausnahme: eine Begleitpersonen für ein Kind unter 12 Jahren. 2.) Die Umkleidekabinen und Duschen können nicht genutzt weiterlesen…

Halbfinale im Westfalenpokal verschoben

Gute Nachrichten aus Kamen! Das Halbfinale im Westfalenpokal beim Oberligisten SV Schermbeck, das eigentlich im April hätte stattfinden sollen, soll im September nachgeholt werden. Das wurde gestern auf einer Videokonferenz zwischen dem FLVW und den teilnehmenden Vereinen besprochen. Im anderen Halbfinale stehen sich Titelverteidiger SV Rödinghausen (Regionalliga) und Oberligist RSV Meinerzhagen gegenüber. Der Gewinner des weiterlesen…